Diagnostik

DiagnostikDiagnostik

Was erfolgt zur Autismusdiagnostik?

Die Anmeldung erfolgt zur Diagnostik mit einem Telefontermin zur Erfassung erster Informationen nach fachärztlicher Empfehlung zur Durchführung der Diagnostik. Der erste Termin wird Ihnen oder Ihrer Familie zugeschickt.

Die Untersuchungen setzen sich aus folgenden Bausteinen zusammen:

  • Erhebung der Vorgeschichte und der aktuellen Problematik
     
  • autismusspezifische Diagnostik, u. a. Diagnostisches Interview für Autismus- Revidiert (ADI-R) und Diagnostische Beobachtungsskala für Autistische Störungen (ADOS-2)
  • neuropsychologische oder Wahrnehmungsdiagnostik
     
  • Entwicklungs- oder psychologische Leistungsdiagnostik
     
  • Erfassung der Bewältigung alltagspraktischer und sozialer Anforderungen
     
  • Berücksichtigung von Vorbefunden

Grundsätzlich gilt, dass nur einzelne typische Symptome nicht auf eine Autismusspektrumstörung hinweisen, sondern immer eine Vielzahl typischer Verhaltensmerkmale die Grundlage einer Diagnosevergabe im Autismusspektrum darstellen. Dazu kann es auch notwendig sein, andere Ärzte oder Behandlungsstellen aufzusuchen.

Diagnostik-Therapie

Diagnostik