Therapie

TherapieTherapie

Welche Therapieangebote sind möglich?

Die Autismusambulanz möchte durch ein breites Spektrum an Hilfen dem umfangreichen und überdauernden Unterstützungsbedarf von Betroffenen sowie deren Bezugspersonen und Bezugssystemen gerecht werden. Langfristig zielt das Therapieangebot auf die Abmilderung der Basissymptomatik. Zu diesem Ziel gehören unter anderem die Verbesserung der sprachlichen und kognitiven Fähigkeiten, der Aufbau alltagsrelevanter Fertigkeiten, die günstige Beeinflussung der Anpassung an soziale Gruppen sowie die Vorbeugung und Abmilderung schwerwiegender Verhaltensmuster, die die Chancen für eine bestmögliche soziale Integration ungünstig beeinflussen.

Therapie

Folgende wesentliche Methoden kommen zur Anwendung:

  • Psychoedukation
     
  • Verhaltensmodifikation
     
  • Strukturierungshilfen
     
  • Aufbau alternativer Kommunikation
     
  • Alltags- und Sozialtraining

 

 

Die genannten Inhalte werden auf Basis der kognitiven Verhaltenstherapie berufsgruppenübergreifend angewendet und individuell kombiniert.

Behandlungsmöglichkeiten bestehen in Form von:

  • Einzel- und Gruppentherapie
  • gemeinsamen Beratungsgesprächen mit Bezugspersonen aus verschiedenen Einrichtungen
  • Heil- und Hilfsmittelverordnungen
  • Psychopharmakotherapie (nach Indikation und Bedarf)

Therapie